HR 5 - Gamswild-Beobachtungsweg

"Im Blickwechsel mit der Schwarzwaldgams" - der geplante Beobachtungsweg von den Fahler Wasserfällen nach Brandenberg

Erstellt am 19.11.2018

GAMSWILD-BEOBACHTUNGSWEG
"Im Blickwechsel mit der Schwarzwaldgams"

Der Hegering 5 hat am 15.11.2018 bei der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald einen Antrag für ein Förderprojekt zur Schwarzwaldgams eingereicht. Bei einem positiven Antragsbescheid werden die Kosten dafür bis zu 70% vom Biosphärengebiet übernommen.

Das Projekt umfasst einen Beobachtungsweg, der mit einem Informationsstand startet und auf dem an 3 nachfolgende Beobachtungspunkte Gamsen „live“ beobachtet werden können. An dem Informationsstand und den Beobachtungspunkten werden verschiedene Themen zur Entwicklung, Konflikte und Faszination dieser Wildart erklärt und dargestellt. Der Gamsbeobachtungsweg soll uns Jägern die Möglichkeit geben, auf unsere beeindruckende Schwarzwaldgams aufmerksam zu machen, die bei der Gesellschaft (Tourismus, Einheimische und Schüler) oft nicht sehr bekannt ist und stärker und sensibler ins Bewusstsein gebracht werden sollte.

Das Biosphärengebiet Schwarzwald ist eine großartige Gelegenheit für uns Jäger die Natur vor Ort mitzugestalten und Naturbegeisterten einen weiteren Höhepunkt zu bieten: wilde Gamsen zu sehen und zu beobachten, sie kennen zu lernen und den verantwortungsvollen Umgang mit ihnen zu pflegen.


Dr. Claudia Senn

Zurück zur Übersicht