Kitzrettung * Saison Frühjahr 2022

Die Drohnenpiloten stehen den Landwirten und Jägern bei der Rettung der Kitze vor der Mahd gerne zur Verfügung. Je früher Sie sich mit einem Piloten in Verbindung setzen, desto besser!

  • © F. Thoma

Erstellt am

DROHNENBASIERTE KITZRETTUNG - derzeit das bestmögliche System zur Rettung von Wildtieren vor der Mahd

Die Kitzrettungsaison 2022 ist in Sicht.

Im Bereich der Badischen Jäger Lörrach eV (und darüber hinaus) stehen rund 10 gut ausgebildete und technisch perfekt ausgestattete Drohnenpiloten den örtlichen Landwirten und Jägern für die Rettung der Kitze (und anderer Tiere) vor der Mahd bei Bedarf zur Verfügung.

Je früher Sie sich mit einem Piloten in Verbindung setzen, desto besser. Die in Frage kommenden Flächen/Wiesen können schon im zeitigen Vorfeld für die Drohnen programmiert werden, das muß nicht erst am Abend vor der Mahd erfolgen. Durch die Programmierung und den dadurch möglichen automatischen Flug können wir gewährleisten, dass jeder m² der betreffenden Wiese mit der Wärmebildkamera "besichtigt" wird (außer unter Bäumen!). Dieser programmierte "Wegpunkt"-Flug erhöht die Erfolgsquote enorm. Durch die anspruchsvolle, perfekt abgestimmte Technik, können wir 1 ha Wiese in durchschnittlich ca 1,5 Minuten abfliegen. Für ein 10 ha Feld brauchen wir ungefähr 12 Minuten - jeweils reine Flugzeit ohne Unterbrechung durch einen Kitzfund oder ähnliches. Und dies ohne einen Schritt in die Wiese zu machen!

Vom Verein Badische Jäger Lörrach eV wurden 2021 zwei subventionierte, hocheffiziente Drohnensysteme angeschafft, welche von Timo Protzek (0173-6745098)und  Frank Thoma (0173-6854667) programmiert und geflogen werden. Beide stehen während der Rehkitzrettungssaison auch der Rehkitzrettung Südbaden (www.rehkitzrettung-suedbaden.de) als erfahrene Piloten zur Verfügung.


Frank Thoma
kitzrettung[at]nach-suche.de