Die Dinkelberger Jagdhornbläser (Rheinfelden)

Die Dinkelberger Jagdhornbläser sind ein seit 40 Jahren bestehender Zusammenschluß von aktiven Jägern aus der Region Rheinfelden, Dinkelberg und Hotzenwald, die das alte Brauchtum des Jagdhornblasens pflegen.

  • Hubertusmesse auf der Haderburg bei Salurn in Südtirol

    Hubertusmesse auf der Haderburg bei Salurn in Südtirol

Erstellt am 08.09.2014

Mit den Plesshörnern und Parforcehörnern in B werden hauptsächlich Jagdsignale aber auch kleine konzertante Musikstücke geblasen.

Einen wesentlich größeren Tonumfang haben die Parforcehörner in Es. Mit diesen Instrumenten, die, wie die anderen Hörner auch, keine Ventile haben, werden größere Musikstücke geblasen. Eine besondere Spezialität der Dinkelberger Jagdhornbläser ist die Hubertusmesse nach J. Cantin: „La grande messe de Saint-Hubert“ arrangiert von Reinhold Stief.

Die musikalische Leitung der Gruppe hat  Justin Westermann aus Grenzach-Wyhlen.

Genauso lange, wie diese Rheinfelder Bläsergruppe besteht, pflegen sie auch ein Freundschaftsverhältnis zu den Neumarkter Jägern in Südtirol. Dazu finden fast jährlich Treffen in Rheinfelden oder Neumarkt statt – manchmal auch öfter, die fast immer mit einer Hubertusmesse verbunden sind. Eine ganz besondere Faszination haben immer die Messen in der alten Basilika im Ortsteil Vill in Neumarkt.

Unsere wöchentlichen Proben finden in der Schillerschule in Rheinfelden statt jeweils Montags um 20.00 Uhr die Hauptgruppe und um 19.00 Uhr die Anfängergruppe. In fast jedem Jahr führen wir einen Anfängerkursus durch, der jeweils im Mai beginnt. Nach Bedarf gibt es auch einen Einführungskursus für das Es-Horn.


ANSPRECHPARTNER

Dr. Eckhard Otto
Friedrichstr. 2 * 79618 Rheinfelden * Tel: 07623/741265 * dr.e.otto[at]t-online.de

Justin Westermann
Rheinstraße 59 * 79639 Grenzach-Wyhlen * Tel: 01520/6599851 * j-westermann74[at]gmx.de

Erstellt am 08.09.2014
Zurück zur Übersicht