Was ist "Lernort Natur"?

Lernort Natur ist die ehrenamtliche Bildungsinitiative des Deutschen Jagdverbands und offeriert seit über 20 Jahren Natur- und Umweltbildung ...

Erstellt am 22.09.2014

Wir bieten: 

  • Waldpädagogik
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Fächerübergreifenden Unterricht
  • Lernen und Erfahren mit allen Sinnen
  • Erlebnispädagogik
  • Tiergestützte Pädagogik
  • Kindern Freiraum schenken, Werte vermitteln  

Was macht uns Jäger zu geeigneten Wissensvermittlern?

Wir Jäger unterziehen uns einer Ausbildung, während der wir uns umfangreiches Wissen über Pflanzen, Tere, Wald, Landwirtschaft, Naturschutz und nachhaltige Nutzung aneignen. Jäger leben in und mit der Natur, sind von ihr begeistert und geben diese Begeisterung gern weiter. Mit uns können Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, in der heimischen Natur auf Entdeckungsreise gehen! Wir bieten ein qualifiziertes naturpädagogisches Programm für Kinder alle Altersstufen an und vermitteln dabei die Bedeutung der Jagd für die Natur, deren Schutz und nachhaltige Nutzung. Mit einem weitgefächerten Fortbildungsprogramm unterstützt uns der Deutsche Jagdverband darin, zeitgemäße Naturpädagogik zu betreiben.

 

Wer ist zuständig?

Die Jugendobfrau der Badischen Jäger, Christine Spickermann, ist Chemikerin, dreifache Mutter, Jägerin und Naturpädagogin. Seit 2004 biete ich naturwissenschaftliche Experimente für Kinder sowie Fortbildungen für LehrerInnen und ErzieherInnen an und organisiere regelmäßig Wissenschaftsveranstaltungen für Grundschulkinder.
Seit dem Erwerb des Jagdscheins kombiniere ich das naturwissenschaftliche mit dem naturpädagogischen Angebot, was ein sehr reizvolles und noch weitgehend unbetretenes Terrain darstellt. Im Sinne der Qualitätssicherung unterziehe ich mich regelmäßig Fortbildung und pflege die Vernetzung mit anderen Naturpädagogen, mit Erziehern, vor allem aber mit Lehrern.
Als Projektleiterin der Naturparkschule bin ich immer nahe an den bildungsplanrelevanten Aspekten der Naturpädagogik.  

 

Lernort-Natur-Angebote im Landkreis Lörrach:

  • Naturkundliche Waldführungen für Kindergärten und Schulklassen
  • Sinnvolle Ferienprogramme
  • Waldwochen zu verschiedenen Themen, z. B. „Etagenweise durch den Wald“
  • Projekttage an Schulen
  • Sinnesschulung
  • Natur-Geburtstage
  • Waldspiele
  • Land-Art
  • Nistkastenbau und-bemalung
  • Aufhängen und Warten von Nistkästen, Bienenhotels etc.
  • Waldgänge mit verhaltensoriginellen Kindern
  • Wasserwerkstatt (Wasserkreislauf, Wassertransport, Wasserorganismen, Erosion, Aggregatzustände, Wetter)
  • Feuerworkshop „Feuerkunst statt Feuersbrunst“ (Feuer schlagen, löschen und spucken)
  • Bodenworkshop (Bodenqualität, Wasserhaltevermögen, Bodenorganismen)
  • Wiesenworkshop (bevorzugt im späten Frühjahr)
  • Lernort Natur auf den Science Days im Europapark
  • Mit dem Rollstuhl in den Wald!


Für Lernort-Natur-Aktive

Die Abteilung „Jugend“ der Badischen Jäger Lörrach e.V. ist als Vernetzungspunkt zwischen Jägern, die Waldführungen für Kinder anbieten, und Kindergärten bzw. Schulen gedacht. Bei Anfragen wird grundsätzlich versucht, den Kontakt zu einem Jäger in unmittelbarer Nähe der Einrichtung (Kindergarten, Schule) herzustellen.

 

Hier gibt es ferner:

  • Unterrichtsmaterial (Fährtenheftchen, Waldfibeln)
  • Ideen (z. B. für Waldspiele und andere Aktivitäten)
  • Fühlboxen und Präparate zum Ausleihen
  • Unterstützung in pädagogischen Fragen
Erstellt am 22.09.2014
Zurück zur Übersicht